Küstenkorsar

Bremerhaven und Bremen - Kein Rechtsstaat mehr

Korrupte Amtskultur Bremen

Wer, wie ich, seit 1993 mit Schwerbehinderten gleich gestellt ist, hat eine dicke Akte, zumal dann, wenn es sich um Folgeschäden einer Bundeswehrverletzung handelt. Da gibt es dann viele CT´s, Röntgenaufnahmen, Stellungnahmen, Gutachten zweier Bundeswehrkrankenhäuser. Wenn dann weitere Einschränkungen hinzu kommen, verursacht von zwei Einbrechern, die nachhaltig sind, dass werden die % nicht weniger.

Wenn man dann also, wie es mir seit 1999 auferlegt wurde, dauerhaft im Austausch steht, mit dem Arbeitsamt/Reha oder später mit der ARGE Bremerhaven, diverse Gutachten in einer Akte hat, durch die Arbeitgeber in der Vergangenheit aufgefordert wurden, ein Auto zu stellen, was nie ein Problem war, bedingt durch meinen Beruf und Position, dann verschwindet diese Akte dann, wenn das Amt zahlen muß, wie in Bremerhaven geschehen. Strafanzeigen wegen Aktendiebstahl werden nicht bearbeitet, die Wiederherstellung der Akte wird von ARGE und offensichtlich der Regionalverwaltung in Osnabrück verweigert.

Die Folge ist, dass drei Kankenhäuser in Bremerhaven, Bremen und Bad Oeyenhausen eine Akte anfordern, die nicht vorhanden ist und daher ohne Rückmeldung agieren müssen, was Kosten und Wirkung in die Irre führt. In 2018 forderten diese drei Krankenhäuser die Akte an, Unterlagen, die darin versammelt waren und erhielten diese Akte bis heute nicht. Das Versorgungsamt Bremerhaven verweigert die Arbeit mit Hinweis auf den Zustand der ARGE und Erklärung, man wolle sich nicht mit der ARGE anlegen, gibt den Vorgang daher zum Versorgungsamt Bremen. Das Versorgungsamt Bremen hat drei Jahre später nicht einmal ein Aktenzeichen erstellt. Zwischendurch erhielt ich die Mitteilung, dass man Unterlagen brauchen würde. Seit 1993 sind bei mir alle behandelnden Ärzte (wmd) von der Schweigepflicht entbunden. Das letzte Gutachten wegen eines gebrochenen Zehes, datiert aus 2020 und zwei Ärzte warten seitdem auf das Abrufen des Gutachtens vom Versorgungsamt, da die ARGE Bremerhaven zwischen 2014 und 2015 rund ein Jahr lang keine SV Beiträge entrichtet hat, eine zeitnahe Behandlung eines Bruches daher nicht möglich war, da keine Krankenversicherung existent war.

Seit rund 10 Jahren ist die Staatsanwaltschaft Bremen inaktiv, obwohl Straftaten durch Behörden bewiesen wurden und agiert nur dann, wenn es keine Straftaten gibt und Amtsleitungen Straftaten erfinden, um Bürger einzuschüchtern. Allein die ARGE Bremerhaven hat mehrfach Strafanzeigen gegen mich gestellt, sogar mit Haftbefehl, weil ich angeblich nicht dort wohnhaft war, wo gemeldet, was sich ebenfalls als falsch heraus gestellt hatte. Es gab sogar eine Hausdurchsuchung, nachdem die Amtsleitung ARGE eine Bedrohung erfunden hatte und man Waffen finden wollte, wie auch schon bei einer Leitungskraft der „Solidarische Hilfe Bremerhaven e.V.“. Strafanzeigen GEGEN Ämter werden grundsätzlich nicht bearbeitet, sogar dann nicht, wenn ausserhalb des Landes Bremen durch diverse Staats- und Generalstaatsanwaltschaften Straftaten durch Behörden, sogar durch das Amtsgericht Bremerhaven, aufgedeckt wurden. Es reicht im Land Bremen nicht einmal, wenn ein Minister Pistorius aus Hannover zur Arbeit auffordert.

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven, eine Buddytruppe des Oberbürgermeisters, die einzige, deutschlandweit, die direkt dem Oberbürgermeister unterstellt ist, der jedoch ein vorsätzlicher Straftäter ist, laut der Richter Dr. Bauer, Koch (w) und Sommerfeldt, erklärte mehrfach, dass man wisse, dass man rechtswidrig agiert, jedoch nichts ändern könne, da man nur Befehlsempfänger sei, der Staatsanwaltschaft Bremen. Diese widerum erklärt, auf direkte Weisungen des Senators für Justiz (Günthner, SPD Chef in Bremerhaven) inzwischen Dr. Schilling (SPD, Lissau-Clan vom Amtsgericht Bremerhaven) zu agieren, was darauf hinweist, dass die Staatsanwaltschaft eine Parteihure ist, die auf Zuruf agiert.

Wer also Strafanzeigen stellt, wegen Betruges durch die ARGE Bremerhaven, dies nachweist, durch Urteile des Amtsgerichtes Bremerhaven, durch das Landgericht Bremen (in zwei differenten Verfahren), durch Erklärungen von diversen Bundesbehörden wie Finanzamt und Steuerfahndung, der wird dennoch kein Verfahren gegen die ARGE Bremerhaven erhalten, weil die Staatsanwaltschaft Bremen dies verweigert, denn die Senatorin für Justiz hat den Rechtsstaat abgeschafft, im Land Bremen.

Strafanzeigen wegen Körperverletzung sind sind drei Jahren aktiv und der zuständige Mitarbeiter beim Polizeikommissariat Nord, ein Herr Wilms, erklärt telefonisch, dass er seit drei Jahren daran arbeitet und inzwischen schon sooooo viel Zeit vergangen ist,…….. Ich habe daher jetzt Strafanzeige wegen Korruption gestellt, gegen die Staatsanwaltschaft Bremen und Polizei, da die Staatsanwaltschaft auch die Arbeit gegen den Fraktionsvorsitzenden der CDU in der bremer Bürgerschaft, Röwekamp verweigert, der mit vorsätzlichen Falschaussagen Wohnungen der landeseigenen GEWOBA AG räumen läßt, wie durch die Staatsanwaltschaft Hannover und den Vorstand der Aareal Bank AG ermittelt wurde, von der GEWOBA AG Bremen bestätigt wurde, wie auch inhaltlich vom Landgericht Bremen, als mir bestätigt wurde, dass Röwekamp inhaltlich Straftäter ist, ich ihn deswegen jedoch dennoch nicht als asozial bezeichnen darf, da asozial im Volksmund eine Beleidigung sei, wenngleich ich ihn inhaltlich mit asozial als korrekt bezeichnet habe, als Gegenstück zu sozial. Hier verweigert die Staatsanwaltschaft die Arbeit, laut dem Beamten Bast, ebenfalls Polizei Bremerhaven, mit der Begründung, dass der Vorgang derart klar ist, dass sich Röwekamp und Konsorten aussergerichtlich einigen werden, was diese jedoch seit 2009 verweigern. Weitere Strafanzeigen wegen Korruption usw werden natürlich auch nicht bearbeitet.

Die Staatsanwaltschaft Bremen ist eine reine Parteihure, wie durch inzwischen 20 Staats- und Generalstaatsanwaltschaften im Bundesgebiet erarbeitet und die Versorgungsämter sind ein Spielball dieser korrupten Justiz.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

3 Kommentare

  1. andre August 17, 2021

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Antworten

© 2021 Küstenkorsar

Thema von Anders Norén